Feringasee

Feringasee bei Unterföhring

Feringasee MünchenDer Feringasee, ein Baggersee, befindet sich etwa einen Kilometer östlich der Gemeinde Unterföhring und ist ein beliebtes Ausflugsziel. Im Sommer wird er immerhin von circa 30.000 Besuchern pro Tag angesteuert. Bei einer Liegefläche von 21 Hektar verläuft sich diese Besucherschar jedoch ganz gut. Der See hat eine Gesamtfläche von etwa 62 Hektar, wobei 30 Hektar auf das Land und 32 Hektar auf Wasserfläche entfallen. Besonders beliebt ist übrigens die im See befindliche Halbinsel: diese ist eines der bekanntesten FKK-Gebiete rund um München.

Ein Geheimtipp ist der Feringasee zudem bei Surfern: Windsurfer finden hier ideale Bedingungen. Auch sonst fehlt es dem See an nichts. Eine Stelle ist behindertengerecht ausgestattet, so dass auch Behinderte hier voll auf ihre Kosten kommen und ein unbeschwertes Bad genießen können.


Feringasee: Ein See für groß und klein Feringasee München

Vor allem für Familien mit Kindern ist der Feringasee aufgrund seiner guten Wasserqualität ein lohnendes Ausflugsziel. Hunde sind während der Badesaison am See nicht zugelassen.
Für die Erwachsenen stehen am See Volleyballplätze zur Verfügung, während sich die Kleinen auf den Spielplätzen vergnügen können.

Der Feringasee ist übrigens auch ein beliebtes Ausflugsziel für Radfahrer, denn man erreicht ihn bequem über den Isarradweg. Dies ist zudem die stressfreiste Art, den See zu erreichen. Mit dem Auto wird die Anfahrt aufgrund langer Warteschlangen oft zur Qual. Wanderer nutzen zudem gerne den Rundwanderweg, welcher einmal rings um den See führt.


Feringasee München

Natürlich ist die Gegend rund um den Feringasee nicht besonders idyllisch und wird bestimmt von Heizkraftwerken, Mülldeponien und Fußballstadien - wahre Badefreunde und Fans des Sees stört dies jedoch kaum.

Am Feringasee wird selbstverständlich auch für das leibliche Wohl gesorgt. Die hier befindliche Gaststätte ist ganzjährig geöffnet. Im Sommer ist natürlich der Biergarten besonders beliebt, welcher mit leckeren Erfrischungen aufwartet.
An speziell ausgeschilderten Plätzen ist selbst das Grillen erlaubt. Viele Münchner nutzen im Sommer diese Gelegenheit.




muenchen-insider.netAuf einen Blick
Javascript is required to view this map.

Feringasee
Erlbachstraße
Unterföhring

Bademöglichkeit: ja
Grillen erlaubt? ja
Sportmöglichkeiten: schwimmen, surfen, Volleyball, Rad fahren, wandern, joggen
Toiletten: ja
Kiosk: ja

Öffentlicher Nahverkehr: S-Bahn: S8 Unterföhring

> Wasserwacht Feringasee

Wie findest du Feringasee?

Gesamt:
Eigene Bewertung: Keine Ø: 4 (1 Bewertung)
Erholungsfaktor:
Eigene Bewertung: Keine Ø: 4 (7 Bewertungen)
Idylle:
Eigene Bewertung: Keine Ø: 3 (5 Bewertungen)
Erreichbarkeit:
Eigene Bewertung: Keine Ø: 4.3 (6 Bewertungen)

Kommentare

Kommentar hinzufügen

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen