Starnberger See

Der Starnberger See

Der Starnberger See liegt etwa 25 Kilometer südlich von München, im bayerischen Voralpenland. Seine Fläche beträgt in etwa 56 km², bei einer Länge von etwa 19,5 km und einer Breite von circa 4,7 km. An seiner tiefsten Stelle misst der Starnberger See ungefähr 128 Meter.

Der Starnberger See ist mit dem Auto über die A95 von München in Richtung Garmisch oder über die A96 von München in Richtung Lindau gut erreichbar. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sind die Orte Tutzing, Starnberg, Possenhofen oder Feldafing anzufahren.

Eine Schifffahrt über den Starnberger See ist von Ostern an bis etwa Mitte Oktober möglich. Anlegestellen der Schiffe sind in Starnberg, Tutzing, Bernried, Berg, Leoni, Ammerland, Possenhofen, Seeshaupt und Arnbach. Es sind dabei nicht nur die klassischen Schifffahrten möglich, sondern auch eine Reihe von Erlebnisfahrten, die mit leckerem Essen oder Tanz verbunden sind.

Ein Ausflug zum Starnberger See lohnt sich nicht nur zum Baden

Neben den Bademöglichkeiten gibt es eine Vielzahl von Ausflugsmöglichkeiten rund um den Starnberger See. So ist das Buchheim Museum in Bernried mit wechselnden Veranstaltungen erwähnenswert. Der Ort Tutzing wird oft und gerne für Veranstaltungen vieler Art genutzt. Die Roseninsel liegt südlich von Possenhofen, westlich am Ufer des Sees. Sie ist die einzige Insel, die der Starnberger See aufzuweisen hat. Sie gehört dem Freistaat Bayern und steht unter Denkmal- und Landschaftsschutz.

Für Ausflügler und Wanderer ist der Starnberger See durch seine Lage sowie gute Erreichbarkeit das ganze Jahr über stets beliebt. Das Fischen im See ist schon immer hier betrieben worden und wird auch noch heute oft und gerne ausgeübt. Viele der ansässigen Lokale können somit mit täglich frischen und leckeren Fischgerichten aufwarten.

Nicht nur im Sommer, wenn man im See baden kann oder sich einen Grillplatz oder ein Plätzchen zum Sonnen suchen kann, ist der Starnberger See attraktiv. Auch die Herbst- und Wintermonate locken stets viele Besucher an. Die Stimmung und der Blick auf die Alpen und die Zugspitze sind besonders in der kalten Jahreszeit wunderschön.

muenchen-insider.netAuf einen Blick
Javascript is required to view this map.

Starnberger See
Starnberg

Bademöglichkeit: ja
Grillen erlaubt? ja
Sportmöglichkeiten: schwimmen, Rad fahren, wandern, joggen
Toiletten: ja
Kiosk: ja

Öffentlicher Nahverkehr: S-Bahn: S6 Starnberg

> Homepage "Starnberger Fünf Seen Land"

Wie findest du Starnberger See?

Gesamt:
Eigene Bewertung: Keine Ø: 5 (1 Bewertung)
Erholungsfaktor:
Eigene Bewertung: Keine Ø: 4 (1 Bewertung)
Idylle:
Eigene Bewertung: Keine Ø: 4 (1 Bewertung)
Erreichbarkeit:
Eigene Bewertung: Keine Ø: 4 (1 Bewertung)

Kommentare

Kommentar hinzufügen

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen