Hofbräukeller

Der Hofbräukeller in München

In München steht auch ein Hofbräukeller. In einer Gruppe amerikanischer Touristen, die im Hofbräukeller eingekehrt waren, hat einmal jemand gesagt: "No place like this". Einen Ort wie diesen gibt es nicht noch einmal. Der Gast aus den USA hat diese vier schlichten Worte tatsächlich mit großer Ehrfurcht ausgesprochen. Und recht hatte er.

Ja, natürlich sind es heilige Hallen, die Gewölbe des Hofbräukellers mit ihren meterdicken Mauern. Immerhin stammt das herrliche Gebäude aus dem Jahre 1892. Der gemütlichen Einkehr sollte der Arkadenbau allerdings ursprünglich nicht dienen. Der aufwändige Bau im Stile der Neurenaissance beherbergte lange Zeit die herrschaftlichen Stallungen. Für wahr ein geschichtsträchtiger Ort, der Hofbräukeller mit seinem bekannten Biergarten. In München versteht man es, Hochachtung, bayerische Lebensfreude, allerbeste Gastronomie und Unterhaltung miteinander in Einklang zu bringen. Die Atmosphäre ist einzigartig am Wiener Platz, zwischen Deutschem Museum und Maximilianeum.

Hinaus in den Biergarten des Hofbräukellers

Eines ist vollkommen klar: Wer die bayerische Landeshauptstadt besucht, muss bei schönem Wetter eine Maß oder zwei im herrlichen Biergarten des Hofbräukellers stemmen. Man war doch nicht wirklich in München, wenn man dieses unvergleichliche Lebensgefühl nicht genießen konnte. Dass zu so einem gestandenen Münchner Bier eine gescheite Haxen oder ein Paar Weißwürsteln gehören, versteht sich. Und die Brezen kommen sowieso auf den Tisch. Aber im Hofbräukeller weiß man selbstverständlich bodenständig bayerische Gastronomie mit internationalen Ansprüchen zu paaren. Wer immer unter den Jahrhunderte alten Kastanien im herrlichen Biergarten des Hofbräukellers sitzt, muss sich einfach fragen: "Was fehlt jetzt noch zum Glück?" Die Antwort kann nur sein: "Gar nichts". Es ist einer dieser perfekten Augenblicke, wie nur eine Biergartenatmosphäre sie schaffen kann. Deswegen ist der Hofbräukeller Biergarten nicht nur ein Geheimtipp für Touristen, sondern auch ein beliebter Biergarten der Münchner.

Die unglaubliche Geschichte der Bierbraukunst in München

Die Geschichte jedes hervorragenden Münchner Restaurants ist eng mit der des Münchner Bieres verbunden. Deshalb ein paar Worte zur Geschichte des Münchner Bieres:

Wir schreiben das Jahr 1592. Wilhelm V., Herzog von Bayern, hat das Sagen. Was jetzt erzählt werden muss, wird jedem Münchner, jedem Bayern, arg zusetzen. Der Herzog empfand das in München gebraute Bier schlicht als ungenießbar. Das ist hart, aber es kam noch schlimmer. Nicht einmal seinem Hofstaat wollte er es zumuten. Der Herrscher ließ wahrhaftig das Bier aus Niedersachsen heranschaffen. Aber diese erschreckende Geschichte hat bald eine gute Wendung genommen. Das "Mir san mir"-Gefühl hat sich des Herzogs bemächtigt. Wer war man denn, dass man als Münchner sein Bier von Gott weiß wo her herankarren lassen musste? Jetzt reichte es. München musste sein eigenes Bier brauen. Gut musste es sein, und schnell musste die Sache angegangen werden. Der Braumeister sollte ein wahrer Meister seines Fachs sein. Kurz und gut entriss man einen hervorragenden Braumeister seiner klösterlichen Stille. Ob der Mann von der Rekrutierung begeistert war? Seine Ordensbrüder waren es keinesfalls. Aber es wäre ja auch eine Schande gewesen, sein hervorragendes Bier nicht aus den Klostermauern heraus zu lassen. Fortan hat sich niemand mehr über Münchner Bier beklagt.

Mit dem Hofbräukeller und seinem traumhaften Biergarten sowie dem hervorragenden kulinarischen Angebot ist es wie mit den Münchner Bieren: man kann sich wahrhaftig nicht über sie beklagen.

muenchen-insider.netAuf einen Blick
Javascript is required to view this map.

Hofbräukeller am Wiener Platz
Innere Wiener Str. 19
81667 München

Küche: deutsch, bayerisch
Öffnungszeiten: täglich von 10:00 - 24:00

Öffentlicher Nahverkehr:
U-Bahn: Max-Weber-Platz: U4, U5 (ca 300m - 4 Gehminuten)
Tram: Wiener Platz: Linie 18 (direkt an der Haltestelle)

Website: Hier klicken

Wie findest du Hofbräukeller?

Küche:
Eigene Bewertung: Keine Ø: 3.4 (14 Bewertungen)
Service:
Eigene Bewertung: Keine Ø: 3 (12 Bewertungen)
Preis/Leistung:
Eigene Bewertung: Keine Ø: 3.1 (12 Bewertungen)
Ambiente:
Eigene Bewertung: Keine Ø: 3.8 (9 Bewertungen)

Kommentare

Kommentar hinzufügen

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen